Der erste Regen nach Monaten

Nach Monaten der Trockenheit gab es gestern die ersten Gewitter mit Regen, der diesen Namen verdient. Prompt erwischte uns der erste Schauer beim Spaziergang und wir wurden nass! Bei 38°C kein Problem. 😉

Ganz im Gegenteil, wir haben das Gefühl, Mensch und Natur atmen auf. Nicht nur der ewige Staub, der in den letzten Monaten permanent Möbel, Pflanzen und Haus überzog, legt sich, auch die Natur scheint „aufzublühen“. Vom Mensch ganz zu schweigen! Heute Morgen hatten wir die besten Luftwerte seit Langem – AQI = 27, PM2,5 = 6,4 alles im grünen Bereich und die Temperaturen waren merklich nach unten gegangen (von fast 40° auf 30° C 😉 )!

Schon in den letzen 2-3 Wochen, also noch vor dem Regen, konnten wir beobachten, dass die Bäume immer grüner und bunter wurden. Aber leider hielt uns zu dieser Zeit noch der Smog im Griff. Erst jetzt mit der sauberen Luft „knallen“ die Farben der Natur richtig!

Wir lieben diese Zeit in Nordthailand! Hier ein paar Eindrücke von unserem Morgenspaziergang durch unser Wohnviertel:

Diese Website enthält Werbelinks (gekennzeichnet mit *).

Moo Baan Wang Tan

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.